Urlaub in Cargese

Windsurfen, Segeln, Katamaran, Kayak, tauchen und viele andere Sportarten … das „Glücksrezept“ hier in Cargse besteht vollkommen aus Meer.
Wie stellen Sie sich einen idealen Urlaub vor? Ein schöner Urlaub mit allen was man sich vorstellen kann, wenn es um einen Urlaub am Meer geht.


Mit einem fabelhaften Meer, viel Sport, einigen Ausflügen und der Möglichkeit, sich zu entspannen und sich in netter Gesellschaft zu amüsieren. Ist dieser Traum denn zu verwirklichen? Aber klar doch. Es reicht, einige Tage im Club Méditerrane von Cargese zu verbringen, um zu entdecken, dass das „Glücksrezept“ allen zugänglich ist. Cargese ist ein kleiner Juwel mitten in einem blühenden, 15 Hektar großen Park und liegt in einer wunderschönen Bucht. Wir sind hier im Westen der Insel, auf halber Höhe, etwa 50 Km nördlich von Ajaccio, dem Verwaltungszentrum von Korsika und Geburtsstadt Napoleons.


Man wird in gemütlichen Zweibettzimmern beherbergt (man kann auch ein zusätzliches Bett aufstellen) und in zwei Restaurants gibt es zu essen: das größere liegt direkt am Strand und das zweite – intimer und ruhiger – befindet sich am Rand des Schwimmbads.
Korsika ist für alle Wassersportfans ein Paradies: ein Urlaub im Club ist deshalb eine hervorragende Gelegenheit zum Segeln (der Club bietet zwei Boote für Anfänger und zwölf Katamarane an), Windsurfen (20 Bretter für Anfänger, zehn für Fortgeschrittene und fünf Sportbretter) und zum Kayakfahren. Die Lehrer des Club Médditerrane organisieren desweiteren Tauchkurse. Unter den anderen Sportarten steht Tennis an der Spitze (zehn Plätze), dann kommen Bogenschießen, Gymnastik und Volleyball. Sport und Freizeitbeschäftigung wird auch den Kleinen angeboten. Von Cargese gehen viele Ausflüge aus, um die schönsten Gegenden und Städte der Insel kennenzulernen: Porto, Ajaccio, La Girolata und Bonifacio.


Andere Urlaubsziele am Meer:
Urlaub in der schönen Karibik
Erlebnisreisen in der Karibik
Urlaub an der polnischen Ostsee
Frühjahrsreisen ans Mittelmeer

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.